Fotoausstellung „I Like to Move It“ ist eröffnet!

Seit Freitag den 17.Dezember ist die Fotoausstellung „I Like To Move It“ im ARThaus Galerie Melk eröffnet!

I Like to Move It: Der Slogan der Sportunion MELK.

Wir bewegen uns gerne, das hält uns fit und verbreitet positive Energie.
Besonders Kids und Jugendliche haben Freude am Sport. Neue Herausforderungen zu meistern und neue Menschen kennenzulernen gehört auch dazu.

Bei der Sportunion MELK finden Sie ein breites Angebot (klicke hier für mehr).

In Zusammenarbeit mit dem bekannten Fotografen Helmut Lackinger ist eine tolle Fotoausstellung entstanden.

Herr Lackinger, der schon so vielen Profi-Sportler vor der Linse hatte, zeigt vielreichen Facetten der SportlerInnen.
Die positive Energie, den Spirit und den Ehrgeiz der JungsportlerInnen wird in den Bilder festgehalten.
Die schönsten Plätzen in Melk dient als Ambiente für unsere SportlerInnen.

Wir laden Besucher ein die Ausstellung zu besichtigen wochentags zwischen 8:00 und 16:00 Uhr bis Ende Februar.

Foto: Präsidentin Karin Herzog (Sportunion Melk) mit Merchandise der Fotoausstellung, Turnbeutel mit dem Slogan „I Like to Move It“.

Das könnte dich auch interessieren...

Sportunion Melk Herbstwanderung am 17.10.2021

Das Sportunion Melk Team motiviert unsere Mitglieder zum Wandern in der wunderschönen Wachau. Mit Unterstützung des alten Vorstandsteams und der neuen Leitung schauen wir zuversichtlich in die Zukunft und werden uns weiterhin um ein vielseitiges Programm für unsere Mitglieder bemühen – gemeinsam Sport machen ist gesund für Körper und Seele, gerade in Zeiten wie diesen.

Bewegte Eröffnungsfeier des Melker BewegUNSpark

Samstag 12.9.2021: Nach langjähriger Planungsphase könnte am Samstag nun der neue BewegUNSpark beim Sport Areal Melk eröffnet werden. Im Jahr 2018 legte die Melker Stadtgemeinde gemeinsam mit der Sportunion Melk die ersten Grundsteine unter dem damaligen Obmann August Grubhofer. Ella Gebhart und Seppo Pöggsteiner hatten dabei die Konzeption und Planung federführend gemeinsam mit der Jungen